Nutzen Sie unser Wissen und unsere Erfahrung! Dank innovativer Produkte und ganzheitlichen Konzepten leisten wir Tag für Tag einen massgeblichen Beitrag zum Therapieerfolg und Ihrer Vitalität.

Unser ausgebildetes Fachpersonal berät Sie gerne und hilft Ihnen, die für Sie optimale Versorgung anzufertigen. Bei Fragen sind wir gerne für Sie da.
Für spezielle Auskünfte oder eine kostenlose Beratung können Sie uns jederzeit auch per Mail kontaktieren kompression@ortea.ch

Anmessen
Das Wichtigste bei Kompressionsstrümpfen ist die Passform. Wenn der Strumpf nicht richtig sitzt, nützt er nicht und man fühlt sich unwohl. Am Morgen, wenn der Körper entstaut ist, haben Extremitäten ihre natürlichste Form. Deswegen ist morgens die beste Zeit für Anpassungen an Kompressionsstrümpfen. Die betroffenen Körperpartien werden durch unsere Spezialisten vermessen.

Digitales Messverfahren
Das digitale Messverfahren bekommt einen immer höheren Stellenwert in den Versorgungskonzepten der Sanitätshäuser. Die Vorteile liegen auf der Hand: schnell, exakt und zu 100% replizierbar.

Wir haben den Einsatz dieser Messverfahren geprüft und sind zum Schluss gekommen, dass bei komplexen Indikationen (wie beispielsweise Lymph- und Lipödemen) aufgrund der bildgebenden Datenaufnahmen mittels Scanner, die digitalen Ergebnisse unserem hohen Anspruch nicht gerecht werden. Sinn macht das Erfassen der digitalen Daten beispielsweise bei Reise- und Schwangerschaftskompressionsversorgungen oder für Vergleichsmessungen im Rahmen der Volumenkontrolle.

Wir werden aktuell beim klassischen Messverfahren nach Hand mit Massband bleiben und sehen von einer Investition in diesem Bereich ab.

kompression.png
Interne Seite: Phlebologisch
Interne Seite: Lymphologisch
Interne Seite: Strümpfe
Interne Seite: CEP Sportkompressionsocken
Interne Seite: Strumpfmobil
Interne Seite: Info